Abschnittsübung

in Obergralla

am 17. November



Am 17. November hielten 8 Feuerwehren des Abschnittes 1 des Bereichsfeuerwehrverbandes Leibnitz eine gemeinsame Alarmübung in Obergralla ab. Mit mehr als 100 Feuerwehrkameraden und 19 Fahrzeugen wurde eine Brandübung in einem noch nicht fertiggestellten Mehrparteienhaus geübt.

 

Die Feuerwehr Kaindorf die mit dem RLF zur Übung ausrückte stellte Anfangs den Atemschutzrettungstrupp für die Feuerwehr Neutillmitsch und danach selbst den Atemschutztruppstrupp für die Menschenrettung. Übungsannahme war, dass in einer Wohnpartei im ersten Obergergeschoss ein Brand ausbrach. Im ganzen Wohnungstrakt galten fünf Personen als vermisst. Unsere Aufgaben bestanden darin neben dem stellen des Atemschutztrupps eine Menschenrettung aus dem zweiten Obergeschoss durchzuführen. Nachdem die abgängige Person gefunden wurde, konnte diese auf der Terrasse in eine Korbtrage gelegt und über einen Leiterweg in Sicherheit gebracht werden.

 

Die Zusammenarbeit zwischen den Feuerwehren funktionierte sehr gut.

 

9 Mann | RLF | Feuerwehr Obergralla, Untergralla, Leibnitz, Seggauberg, Neutillmitsch, Tillmitsch und Gleinstätten


Nützliche Links

Webmaster

LM d. V. SCHEIKL Nicolas

support@feuerwehr-kaindorf.at

 

Folge uns


URHEBERRECHT: Alle Inhalte dieser Webseite (Bilder, Fotos, Texte, Videos) unterliegen dem Urheberrecht. Falls notwendig, werden wir die unerlaubte Nutzung von Teilen der Inhalte unserer Seite rechtlich verfolgen.

 

Impressum | Kontakt

© 2019 by Freiwillige Feuerwehr Kaindorf an der Sulm