Brand in

Mehrparteienhaus

am 13. Dezember 2019, 01:28



In der Nacht des 13. Dezember heulten gegen 01:30 Uhr die Sirenen der Feuerwehren Kaindorf an der Sulm und Leibnitz. Beide Wehren wurden zu einem Wohnhausbrand nach Kaindorf an der Sulm alarmiert. Am Einsatzsort eingetroffen qualmte der Rauch schon bereits aus mehreren Fenstern der Wohnung. Der bereits auf Anfahrt ausgerüstete Atemschutztrupp der Feuerwehr Kaindorf begann am Einsatzort sofort mit der Brandbekämpfung in der Wohnung. Der Wohnungsbesitzer, der noch selbst versuchte den Brand mit Feuerlöschern zu bekämpfen, wurde von unseren Kameraden erstversorgt und anschließend der Rettung übergeben. Dieser wurde ins Krankenhaus zur weiteren Behandlung gebracht. In der Zwischenzeit stellte ein weiterer Atemschutztrupp unserer Wehr den Rettungstrupp sowie die Feuerwehr Leibnitz half mit einem Atemschutztrupp bei der Brandbekämpfung über den Balkon. Glücklicherweise wurde von den restlichen Wohnungsbesitzer niemand verletzt. Zur Sicherheit wurden alle Bewohner des Hauses evakuiert und eine Brandwache seitens der Feuerwehr Kaindorf gestellt. Die evakuierten Bewohner wurden in der Zwischenzeit von den Kameradinnen und Kameraden im Rüsthaus Kaindorf versorgt.

 

TLF, RLF, LKW, MTF | Feuerwehr Leibnitz | Rotes Kreuz & Polizei Leibnitz


Nützliche Links

Webmaster

LM d. V. SCHEIKL Nicolas

support@feuerwehr-kaindorf.at

 

Folge uns


URHEBERRECHT: Alle Inhalte dieser Webseite (Bilder, Fotos, Texte, Videos) unterliegen dem Urheberrecht. Falls notwendig, werden wir die unerlaubte Nutzung von Teilen der Inhalte unserer Seite rechtlich verfolgen.

 

Impressum | Kontakt

© 2020 by Freiwillige Feuerwehr Kaindorf an der Sulm