LKW steckte

in Unterführung fest

am 30. Juli 2019, 10:36



Kurz nach dem Herstellen der Einsatzbereitschaft nach dem Verkehrsunfall am 30. Juli auf der B74 rückte die Feuerwehr Kaindorf bereits um 10:36 wieder aus. Diesmal missachtete ein LKW-Fahrer die angegebene Höhe einer Unterführung und blieb somit mit seinem zu hohem Gefährt in einer Unterführung stecken.Das RLF und WLF-Kran befreiten den verunfallten LKW mittels Seilwinde rasch aus seiner misslichen Lage. Für die gesamte Fahrzeugbergung blieb die Brücke vorübergehend gesperrt und der Verkehr wurde umgeleitet.

 

6 Mann | RLF, WLF-K | Polizei


Nützliche Links

Webmaster

LM d. V. SCHEIKL Nicolas

support@feuerwehr-kaindorf.at

 

Folge uns


URHEBERRECHT: Alle Inhalte dieser Webseite (Bilder, Fotos, Texte, Videos) unterliegen dem Urheberrecht. Falls notwendig, werden wir die unerlaubte Nutzung von Teilen der Inhalte unserer Seite rechtlich verfolgen.

 

Impressum | Kontakt

© 2019 by Freiwillige Feuerwehr Kaindorf an der Sulm