ÜbungsBetrieb wieder aufgenommen

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

im Mai 2021



Ein Zeitraffer der Übung

Die Freiwillige Feuerwehr Kaindorf an der Sulm führte an drei Terminen im Mai technische Übungen durch. Übungsannahme war ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person. Im theoretischen Teil der Übung wurde zuvor anfangs auf die AIRBAG-Regeln und den taktischen Ablauf verwiesen. Im weiteren Verlauf wurde dann noch über die Erst-, Versorgungs- und Rettungsöffnung, die am PKW vorzunehmen sind, aufgeklärt.

Unter Einhaltung der geltenden COVID-19-Maßnahmen wurde das zuvor theoretisch durchgespielte Szenario in die Praxis übernommen. Hierzu wurde ein Fahrzeug schon in der Übungsvorbereitung deformiert und im Anschluss mittels hydraulischer Schere, Spreizer und Zylinder die Öffnungen am Fahrzeugs durchgeführt. Es wurde beübt wie und wann der Stifneck zur Stabilisierung des Kopfes angelegt wird und wie die Rettung und Umbettung der verletzten Person auf die Trage des Roten Kreuzes erfolgt. Die Übung wurde von OBI DINAUER Daniel geleitet und von LM SKRINJER Daniel unterstützt.

 

Um die Übungen überhaupt ermöglichen zu können wurden alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer zuvor auf COVID-19 negativ getestet und trugen während der ganzen Übung eine FFP2-Maske.

 


Nützliche Links

Webmaster

LM d. V. SCHEIKL Nicolas

support@feuerwehr-kaindorf.at

 

Folge uns


URHEBERRECHT: Alle Inhalte dieser Webseite (Bilder, Fotos, Texte, Videos) unterliegen dem Urheberrecht. Falls notwendig, werden wir die unerlaubte Nutzung von Teilen der Inhalte unserer Seite rechtlich verfolgen.

 

Impressum | Kontakt

© 2021 by Freiwillige Feuerwehr Kaindorf an der Sulm