Verkehrsunfall

im Ortsgebiet von Kaindorf

am 19. November 2020, um 17:38



Die Freiwillige Feuerwehr Kaindorf an der Sulm wurde am Abend des 19. Novembers zu einem Verkehrsunfall auf die L602 in Kaindorf alarmiert. Die ganze Feuerwehr wurde alarmiert, da es sich um einen Verkehrsunfall mit vermutlich verletzten Personen handelte.

 

Am Einsatzort stellte sich für den Einsatzleiter heraus, dass es sich um einen Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen handelte. Die LenkerInnen der Unfallfahrzeuge wurden vom Roten Kreuz behandelt, beziehungsweise von der Polizei befragt. Die Feuerwehr Kaindorf führte die Absicherung der Einsatzstelle durch. Für den Verkehr wurde die Straße gesperrt und eine örtliche Umleitung eingerichtet. Zur Abschleppung der beiden PKWs wurde einAbschleppunternehmen beauftragt. Nach der Bergung beider Fahrzeuge wurde die Fahrbahn gereinigt. Anschließend konnte die Straße für den Verkehr wieder freigegeben werden.

 

Um einer möglichen Ansteckung unserer Mitglieder am Einsatzort entgegenzuwirken, tragen unsere Mitglieder immer ab dem Eintreffen im Feuerwehrhaus einen Mund-Nasenschutz. Dieser wird im gesamten Einsatz getragen. Somit können wir garantieren, dass wir jederzeit einsatzbereit sind und es bleiben.

 

RLF, TLF, MZF / 21 Mann / Rotes Kreuz Leibnitz / Polizei Leibnitz


Nützliche Links

Webmaster

LM d. V. SCHEIKL Nicolas

support@feuerwehr-kaindorf.at

 

Folge uns


URHEBERRECHT: Alle Inhalte dieser Webseite (Bilder, Fotos, Texte, Videos) unterliegen dem Urheberrecht. Falls notwendig, werden wir die unerlaubte Nutzung von Teilen der Inhalte unserer Seite rechtlich verfolgen.

 

Impressum | Kontakt

© 2020 by Freiwillige Feuerwehr Kaindorf an der Sulm