Branddienstleistungsprüfung

in den Stufen Bronze, Silber und Gold mit Bravour beendet

am 18. November



Bilder von der Prüfung

Video von der Prüfung

Bilder von den Übungen

Am 18.November fand nach langer Vorbereitungszeit die Abnahme der Branddienstleistungsprüfung (BDLP) am Übungsplatz der Feuerwehr Kaindorf an der Sulm in der Assmannstraße statt. Hierbei wurde die Leistungsprüfung in den Stufen Bronze, Silber und zum ersten Mal in Gold absolviert.

 

Bei der BDLP gilt es drei Szenarien (einen Holzstapelbrand, einen Flüssigkeitsbrand und einen Scheunenbrand) zu beüben, wobei eines dann am Prüfungstag abgenommen wird. Ebenfalls werden 60 Geräte aus dem Fahrzeug abgefragt, die bei geschlossenen Geräteräumen zu zeigen sind. Dieses Gerät darf max. eine Handbreite von der gezeigten Stelle entfernt sein. Es gibt auch einen Fragenkatalog (in Bronze 20 Fragen, in Silber 30 Fragen und in Gold 40 Fragen) den jeder Teilnehmer lernen muss. Am Tag der Prüfung wird ein Gerät und eine Frage pro Teilnehmer abgefragt. 

In der Stufe Bronze sind alle Positionen fix vergeben und es wird ein Szenario von den drei ausgelost. Dieses Szenario zieht der Gruppenkommandant vor Antritt der Prüfung. 

In der Stufe Silber wird Trupp intern (2 Positionen) gelost sowie auch das Szenario. 

In der Stufe Gold wird in der Mannschaft gelost (4 Positionen), der Gruppenkommandant und Melder werden ebenfalls in sich ausgelost wobei das Szenario ebenfalls wieder gelost wird.

 

Dieser Leistungsprüfung stellten sich zwei Gruppen in Bronze, eine Gruppe in Silber sowie zwei Gruppen in Gold. Das wochenlange Üben machte sich bezahlt. Hauptbewerter ABI d.F. Gerhard Glauninger konnte mit seinem Bewerterteam verkünden, dass die fünf Gruppen in der jeweiligen Stufe die Leistungsprüfung positiv absolviert haben. 

Zur Schlusskundgebung konnten wir auch einige Ehrengäste begrüßen. So beehrte uns OBR Josef Krenn mit seiner Anwesenheit. Ebenfalls konnten wir BR Fritz Partl in der Runde begrüßen. 

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei dem gesamten Bewerterteam. Die Abnahme wurde kollegial und fair durchgeführt. 

 

Die Abzeichen erlangten: 

BRONZE: 

HAMMER Marcel 

JÄKEL Daniel 

KERSCHLER Bernadette 

KRESNIK Bernadette 

NEUBAUER Patrick 

PISKAR-KERSCHLER Dietmar 

RITTER Jessica 

SCHEIKL Nicolas 

 

SILBER: 

HAMMER Karl 

JAUK Christine 

JAUK Daniela 

JAUK Max 

JAUK Michael 

KRESNIK Gerhard 

SKRINJER Daniel 

WALITSCH Rene 

ZINNER Ariane 

 

GOLD: 

DINAUER Daniel 

HAPPER Andreas 

HAPPER Eva 

HAPPER Jürgen 

HAPPER Kurt 

HAPPER Tanja 

KRIEGL Stephanie 

SKRINJER Josef 

VRISK Patrick


Nützliche Links

Webmaster

LM d. V. SCHEIKL Nicolas

support@feuerwehr-kaindorf.at

 

Folge uns


URHEBERRECHT: Alle Inhalte dieser Webseite (Bilder, Fotos, Texte, Videos) unterliegen dem Urheberrecht. Falls notwendig, werden wir die unerlaubte Nutzung von Teilen der Inhalte unserer Seite rechtlich verfolgen.

 

Impressum | Kontakt

© 2019 by Freiwillige Feuerwehr Kaindorf an der Sulm