Abzeichen beim

Landeswasserwehrleistungsbewerb in Fürstenfeld

am 31. August & 01. September



Auch dieses Jahr stellten sich einige Kameradinnen und Kameraden wieder der Herausforderung des Zillenfahrens. Bereits im Juli begannen diese zu üben, um in Fürstenfeld Alles geben zu können.

 

Am 31. August stand der Goldbewerb am Bewerbsplan: Der Bewerb besteht aus einem praktischen und einem theoretischen Teil. Beim praktischen Teil ist eine Strecke mit der Zille gegen die Strömung zu "staken" und ein Parkour mit der Strömung zu bewältigen. Beim theoretischen Teil werden sechs Knoten abgefragt und 15  der 150 Fragen, die zu lernen waren, werden abgeprüft.

 

Am 01. September hieß es dann für unsere Zillenbesatzungen in Silber und Bronze das Erlernte umzusetzen. Auch hier wurde wieder gegen die Strömung gestakt und mit der Strömung der Parkour absolviert. Außerdem wurden ein Knoten in Bronze und zwei Knoten in Silber abgefragt. Während die Goldkämpfer noch gute Verhältnisse auf der Feistritz hatten, mussten die Bronze- und besonders die Silberteilnehmer mit den Folgen der starken Regenfälle kämpfen - darunter hoher Wasserstand, erhöhte Strömung und zahlreiches Treibgut.

 

Bronze ohne Alterpunkte

  • FM WEICHER Kristin und LM HAPPER Andreas (beide Abzeichen)

Bronze - Gemischte Wehren

  • OFM SCHEIKL Nicolas (Feuerwehr Kaindorf) und SCHLÖGL Johann (Feuerwehr Breitenfeld)

Gold Allgemein

  • LM ZINNER ARIANE (Abzeichen)
  • OFM SCHEIKL Nicolas (Abzeichen)

Wir gratulieren allen Kameradinnen und Kameraden zu den bestanden Abzeichen.


Nützliche Links

Webmaster

Scheikl Nicolas

support@feuerwehr-kaindorf.at

 

Folge uns


 

Impressum | Kontakt

© 2018 by Freiwillige Feuerwehr Kaindorf an der Sulm